• Deutsch
  • English
  • Polski

Made by KROLL – von der Planung über die Montage bis zur professionellen Auslieferung

Der gesamte Wertschöpfungsprozess von der Planung bis zur Fertigstellung erfolgt in unseren Werken in Deutschland.

 

Vorfertigung

Nach erfolgter Vorplanung und Arbeitsvorbereitung erfolgt die Vorfertigung der benötigten Komponenten in unseren modern eingerichteten Beriebsstätten. Detaillierte Konstruktion und Vorfertigung sind die Grundvoraussetzungen für einen späteren reibungslosen Montageablauf. Dank Standardisierung und präziser Vorfertigung können wir die spätere Bau- bzw. Montagezeit der Fahrzeuge erheblich verkürzen und so die Kosten deutlich senken. Diese Vorfertigung unter optimalen Bedingungen ist Grundlage für ein Endprodukt höchster Qualität.

 

Behälterbau

Geeignete Technologie und erfahrene Mitarbeiter sind Voraussetzung für eine rationelle Fertigung und garantieren gleichbleibend hohe Qualität - auch im Detail. Wir fertigen alle Saug-Druck-Behälter und drucklose Behälter in allen schweißbaren Stählen und Edelstahl, mit Werks- oder TÜV-Abnahme und allen erforderlichen Unterlagen ausschließlich für den Eigenbarf. Die technische Ausstattung mit voll- und teilautomatischen Rundungs-, Beschneide- und Schweißanlagen spricht für sich. Neben automatisierten Rundnaht- und Längsnahtschweißanlagen für perfekte Schweißnähte sorgen erfahrene Schweißer für hohe Flexibilität in der Herstellung unserer Saug-Druck-Behälter.

 

Montage und Endmontage Großfahrzeuge

Kaum ein Fahrzeug gleicht dem Anderen. Die Individualität der Fahrzeuge erfordert höchste Flexibilität der Fahrzeugmontage. Sie erfolgt flexibel und auftragsgesteuert nach der jeweiligen Spezifikation des Kunden. Die Montage erfolgt in autonomen Arbeitsgruppen über alle Gewerke hinweg.
Nach Abschluss der Montage aller wesentlichen Anbaukomponenten erfolgt zusammen mit dem Kunden eine Rohbauabnahme. Im Anschluss erfolgt die Demontage sämtlicher Aufbaukomponenten, die dann in unserem betriebseigenen, modernen Sandstrahl- und Lackierzentrum einzeln beschichtet werden. Die anschließende Endmontage des Fahrzeugaufbaus erfolgt räumlich getrennt von den Montageplätzen, um unserer hohen Anforderung an das Endfinish der Fahrzeugaufbauten gerecht zu werden. Nach Installation der elektrischen, elektronischen, pneumatischen sowie hydraulischen Anlage erfolgt ein interner Probelauf und Test aller verbauten Systeme auf Herz und Nieren, um dann das Fahrzeug an unseren Kunden übergeben zu können. Eine ausführliche Einweisung des Bedienpersonals in die Bedienung des Aufbauis ist selbstverständlich.

 

Montage Rojet

Ausgereifte Technik durch Serienfertigung, in welche selbstverständlich immer wieder Anregungen unserer Kunden und technische Neuerungen einfließen. Hochwertige Bauteile, eine sorgfältige Fertigung, geschulte und hochmotivierte Mitarbeiter garantieren einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard. Durch die Modulbauweise ist eine individuelle Anpassung - trotz Serienfertigung - an die Wünsche des Kunden machbar. Eine großzügige Dimensionierung aller Komponenten, Zulieferteile namhafter Hersteller und eine Tauchverzinkung des Geräterahmens gewährleisten eine hohe Lebensdauer unseres ROJET.